Einträge von Mona Berger

Mit der Pulversynthese zum neuen Batteriewerkstoff

Die Glatt Pulversynthese stellt ein neuartiges Verfahren zur Herstellung, Aktivierung und Beschichtung von Batteriewerkstoffen dar. Durch den Einsatz eines pulsierenden Heißgasstroms mit regulierbarer Frequenz und Amplitude lassen sich Pulver höchster Qualität erzeugen.
Während die Akku-Kapazität von Computern und mobilen Endgeräten ein akzeptables Maß erreicht hat, wird insbesondere bei der Elektromobilität die Erwartungshaltung der Kunden in Bezug auf Reichweite und Ladegeschwindigkeit enttäuscht. So entwickelt sich die Suche nach Lösungen zum Beheben dieser Defizite aktuell zum Innovationstreiber für neue Batteriewerkstoffe.

Glatt Synthese-Reaktor ProAPP® Lab als die weltweit erste flammenlose Hochtemperatur-Pulversynthese-Anlage beim Fraunhofer IKTS für hochreine oxidische Nanopulver

Am Standort in Hermsdorf arbeitet das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS an oxidischen Hochleistungskeramiken für die Medizintechnik oder für Optikkomponenten. Vor Kurzem wurde dort der weltweit erste Glatt Synthesereaktor für den Temperaturbereich bis 1300°C in Betrieb genommen. Das Verfahren zur Pulversynthese basiert erstmals auf einem flammenlosen Konzept mit pulsierender Gasströmung.

Glatt Ingenieurtechnik als ein herausragendes Unternehmen mit dem Preis des Ostdeutschen Wirtschaftsforums geehrt

Am 14. Juni 2021 wurde zum zweiten Mal der Wirtschaftspreis VORSPRUNG verliehen. Der Wirtschaftspreis ‚VORSPRUNG‘ ging in diesem Jahr, neben 4 weiteren Preisträgern aus anderen Bundesländern, an die Weimarer Firma Glatt Ingenieurtechnik GmbH. Als Laudator für den Preisträger fungierte der Thüringer Wirtschaftsminister, Wolfgang Tiefensee.

Glatt Ingenieurtechnik setzt Erfolgskurs mit dritter Erweiterung des Technologiezentrums fort

Neue Leistungen, Kapazitäten, Mitarbeiter: Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik krönt das 30-jährige Firmenjubiläum mit einer Investition in die Zukunft des Firmensitzes.

Vitamine im Tierfutter, Enzyme im Waschmittel oder Pulverwerkstoffe für Hochleistungsbatterien – daran arbeitet der Weimarer Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt im Auftrag der Industrie und im Schulterschluss mit renommierten Forschungsunternehmen. Im Frühjahr 2021 erweitert Glatt sein Technologiezentrum in Weimar zum dritten Mal innerhalb von zwölf Jahren.

Treffen Sie die Glatt-Pulversynthese-Experten am 15. März 2021 auf der ProcessNet 2021 Online-Konferenz

Die Pulsation macht den Unterschied! Erfahren Sie, wie Sie von der Glatt Pulversynthese zur Sprühtrocknung und Sprühkalzinierung in einem pulsierenden Gasstrom profitieren können, um völlig neue Pulvertypen mit maßgeschneiderten Eigenschaften präzise zu gestalten. Dr.-Ing. Viktor Drescher, Manager Advanced Powder Processing, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals, Glatt Ingenieurtechnik GmbH stellt das Verfahren in seinem Vortrag am 15. März 2021 um 13:40 Uhr vor.

Meet the Glatt experts at the Virtual ChemTECH World.IE 2021

Kommen Sie und entdecken die innovativen Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologien für Granulate und Pellets! Besuchen Sie das Glatt Dashboard und interagieren mit unseren Experten, um zu verstehen, was wir für Ihre Produkte und Ingredients wie Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Salze, Polymere, Saatgut, Phosphonate, Enzyme, ätherische Öle, Düfte, Tenside, Waschmittel, Reinigungsmittel, Farbpigmente, Keramik, Katalysatoren, Mineralien, Spurenelemente, Säuren, Diamanten und so vieles mehr tun können, um die gewünschten physikalischen Eigenschaften zu optimieren und / oder empfindliche, aktive und flüchtige Substanzen zu schützen.

Outside-In-Prozess vom Anlagenbauer: Von der Idee zur Marktreife – Zukunft wird im Team gemacht

Seit Jahrzehnten gelten Wirbelschichtapparate als die Königsklasse zur Herstellung von staubfreien, löslichen oder funktionalen Granulaten und Pellets. Warum Glatt Ingenieurtechnik Produktideen technologieoffen angeht und wie das den Innovationsprozess der Kunden voranbringt. Wer zu Glatt kommt, sucht genau das. Synergieeffekte ergeben sich darüber
hinaus aus Kooperationen mit Hochschulpartnern und unserem Engagement in Kompetenznetzwerken und orschungsprojekten. Einen ganz wesentlichen Anteil am Erfolg komplexer Innovationsprojekte steuern unsere Mitarbeiter bei; hochmotivierte Kolleginnen und Kollegen, die ihre Kompetenz und die Fähigkeit zum Querdenken in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden einbringen.

From nano to micro: Register fro free and join the webinar @ Virtual Process Show 8-11 Sep 2020

From nano to micro –
How to generate narrow PSD spherical particles in one step. Learn about the generation and core-shell-coating of powder materials with new, previously unattained properties. Long-term stability for battery materials through precise, even coating of anode and cathode materials.
Unique new optical effects and maximum protection for paint and coating pigments. Reduced material quantity by core-shell-coated structures for catalytically active powders.

Glatt. Meet the Experts @ Virtual Process Show 8-11 Sep 2020

Messen verschoben, Konferenzen abgesagt, Reiseeinschränkungen. Networking und Messe-Feeling geht auch digital. Gehen Sie mit uns neue Wege und besuchen Sie uns vom 8. bis 11. September 2020 auf der Virtual Process Show – der neuen Onlinemesse für Prozess- und Produktionstechnik in Chemie, Biotech, Pharma, Lebensmittel und Getränke.