News / Events

Bleiben Sie mit uns auf dem Laufenden

Glatt Pulvertechnisches Kolloquium. 2024. Weimar

Entdecken Sie interessante Möglichkeiten zur Synthese und Funktionalisierung von modernen Pulverpartikeln für Werkstoffe der Zukunft. Die Glatt Pulversynthese im pulsierenden Heißgasstrom als auch Prozesse in der Hochtemperatur-Wirbelschicht spielen dabei eine wichtige Rolle. Lösungen für komplexe Anforderungen an Stöchiometrie und Kristallstruktur, beispielsweise bei Mischoxiden, werden ebenso betrachtet wie Optionen zum organischen und anorganischen Core-Shell-Coating und Aspekte der Kalzinierung. Die Kombination theoretischer Betrachtungen und praktischer Erfahrungen berücksichtigt dabei unterschiedlich ausgeprägte Vorkenntnisse.

Glatt auf der ACHEMA 2024. Halle 3.0 Stand H4

ACHEMA 2024, Halle 3.0, Stand H4: Glatt präsentiert ein Coating-Pilot-Modul. Jetzt: Vollkontinuierliches Coating in allen Maßstäben für nicht-pharmazeutische Anwendungen. Das Prozessmodul GFC 16, das der Marktführer für Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie auf der ACHEMA in Frankfurt vorstellt, erweitert das Leistungsspektrum der Pilotanlagen im Glatt-Technologiezentrum in Weimar. Ein Anwendungsbeispiel ist das Coaten von Düngemitteln mit Biopolymern, um die Freisetzung der Inhaltsstoffe gezielt zu steuern.

Glatt Webinar zu „Aerosolbasierte Verfahren zur Herstellung von Batteriematerialien“ 15. November 2023. Virtual Battery Day

Die steigende Nachfrage nach Anwendungen im Bereich der Elektromobilität oder der stationären Energiespeicherung erfordert die Implementierung neuartiger, nachhaltiger und kontinuierlicher Herstellungsverfahren sowie Verfahren zur Beschichtung aktiver Materialien. Anhand ausgewählter Beispiele werden aerosolbasierte Verfahren auf Basis von Sprühtrocknung/Sprühkalzinierung und Sprühgranulation durch Pulversynthese und Wirbelschichttechnologie vorgestellt. Erste Ergebnisse zur elektrochemischen Charakterisierung werden gezeigt.

Sicherheitskonzepte. Wärmerückgewinnung. Umweltfreundlichkeit. Treffen Sie die Glatt-Experten auf der Powtech 2023. Stand 2-216

Glatt präsentiert wegweisende Sicherheitskonzepte, die im Interesse der Kunden weit über die gesetzlichen Anforderungen hinausgehen. Als Anlagenbauer und Betreiber vereint Glatt professionelles Engineering mit umfangreichem Technologie-Know-how aus der eigenen Praxiserfahrung. Besucherinnen und Besucher können sich am Stand informieren, welche Konzepte Glatt entwickelt bzgl. Produktsicherheit, Brand-/Explosionsschutz, Anlagen-/Bedienungssicherheit, Umweltverträglichkeit und Wärmerückgewinnung.
Feierliche Einweihung der Merck-CVD-Anlage im Glatt Technologiezentrum in Weimar am 30.06.2023Copyright: Jens Lehnert

Glatt produziert Kosmetikpigmente für Merck – Festliche Einweihung der Dryflux-Anlage

Am 30. Juni 2023 wurde im Glatt Technologiezentrum eine völlig neuartige Produktionsanlage für Effektpigmente offiziell in Betrieb genommen. Den Auftrag zur Entwicklung und Errichtung einer Anlage auf Basis der chemischen Gasphasenabscheidung bzw. CVD (Chemical Vapor Deposition) erteilte die Darmstädter Merck Group nach erfolgreichen gemeinsamen Versuchen und aufgrund der optimalen Kompetenz- und Standortstruktur bei Glatt in Weimar.
Treffen Sie die Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der EXPOQUIMIA vom 30.05. -02.06.2023 in Barcelona in Halle 3 am Stand 152Copyright: Glatt

Glatt. Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der EXPOQUIMIA vom 30.05. – 02.06.2023 in Barcelona

Partikeldesign trifft Anlagenbau. Eine perfekte Symbiose für die Herstellung von Schüttgüter mit optimalen Eigenschaften und Funktionalität. Mit Glatt Technologien wie der Wirbelschicht oder Strahlschicht als auch mit der Pulversynthese im pulsierenden Gasstrom beeinflussen Sie Parameter wie die Partikelfestigkeit, Partikelgröße, Schüttdichte, Löslichkeit und viele andere mehr. Besuchen Sie uns in Halle 3 am Stand 152. Hier beantwortet unser Team gern Ihre Fragen.
Glatt Fachbeitrag ''Pulversynthese - Partikeldesign-optimiert-Batteriematerialien'', veröffentlicht im Fachmagazin 'Verfahrenstechnik', Ausgabe 03/2023, Vereinigte FachverlageCopyright: Vereinigte Fachverlage

Pulversynthese – Partikeldesign optimiert Batteriematerialien

Die Glatt Pulversynthese bietet ein vielseitiges Werkzeug für die Entwicklung und industrielle Fertigung innovativer Batteriewerkstoffe. Die hochflexible Technologie eröffnet die Möglichkeit, Anoden- und Kathodenwerkstoffe sowie Feststoffelektrolyte in nur einem Schritt herzustellen und zu veredeln. Der Schlüssel zur Wirksamkeit dieses Verfahrens sind die besonderen Bedingungen im pulsierenden Heißgasstrom.
Glatt Ingenieurtechnik von Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG) als ein „Hidden Champion“ made in Thüringen geehrtCopyright: LEG Thüringen

Glatt Ingenieurtechnik als ein „Hidden Champion“ made in Thüringen geehrt

Die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen (LEG) startete mit einer Auftaktveranstaltung am 3. März 2023 ihre neue Marketingkampagne „Hidden Champions – Thüringer Weltmarkt- und Technologieführer“ und musste nicht lange suchen, um 89 Unternehmen zu identifizieren, die in ihrer Branche ganz vorne im Markt dabei sind. Darunter ist auch Glatt in seiner Eigenschaft als führender Spezialist für Anlagenbau und Prozesse in der Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie sowie der patentierten Pulversynthese.
Treffen Sie die Glatt Experten auf der ECS vom 28.-30.03.2023 in Nürnberg am Stand 3-732Copyright: Glatt

Glatt Partikeldesign für Additive und Füllstoffe auf der ECS 2023 – Stand 3-732

Die Produktanforderungen an Farben und Lacke sind vielseitig, die Eigenschaften kommerziell verfügbarer Füllstoffe oder Additive sind es oft nicht. Die Glatt Experten informieren darüber, wie diese Lücke mit optimierten Pulvern und Partikeln geschlossen werden kann. Als führendes Unternehmen für Pulversynthese, Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologie gibt Glatt am Stand 3-732 Einblicke in erfolgreiche Kundenprojekte für Partikeldesign, Prozessplanung und Anlagenbau.
Treffen Sie die Glatt Experten auf der SOLIDS vom 29.-30.03.2023 in Dortmund am Stand H 04-5Copyright: Glatt

Glatt Partikeldesign von NANO bis MAKRO auf der SOLIDS 2023 – Stand H04-5

Als eines der führenden Unternehmen für Wirbelschichtprozesse und Pulversynthese mit eigenem Technologiezentrum in Weimar präsentiert Glatt integrierte Konzepte im Zusammenspiel von Partikeldesign, Prozess-Know-how und Anlagenbau. Die Glatt Experten informieren zu allen Themen von der Produktidee bis zur industriellen Herstellung von Produkten und Ingredients in allen schüttgutverarbeitenden Industrien. Treffen Sie die Glatt Experten am Stand H04-5.
Glatt Advertorial zum Thema ''Kurze Time-to-Market - Von der Prozessentwicklung direkt in die Lohnfertigung'', veröffentlicht im Pharma+Food-Kompendium 'Produzieren im Kundenauftrag', Edition 2023, Hüthig GmbHCopyright: Hüthig GmbH

Mit kurzer Time-to-Market von der Prozessentwicklung direkt in die Lohnfertigung

Die Kunden der Glatt Gruppe profitieren von gebündelter Expertise im Partikeldesign – vom ersten Machbarkeitsversuch, über das Scale-up, bis zur Validierung des Produktionsprozesses. Für jede Variante bietet Glatt passende Lösungen und realisiert bei Bedarf auch kundeneigene Verfahren. Über diesen Weg gelangen Neuprodukte insgesamt schneller von der Entwicklungsphase zur Marktreife.
13.01.2023 Weimar: Firmenbesuch von Ministerpräsident Bodo Ramelow bei Glatt Ingenieurtechnik GmbH in WeimarCopyright: Thomas Müller

Bodo Ramelow, Ministerpräsident des Freistaates Thüringen, zu Gast bei Glatt Ingenieurtechnik

Am 13. Januar 2023 besuchte uns der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow in der Weimarer Nordstraße. Bei der Besichtigung des Standorts erhielt der Ministerpräsident einen eindrucksvollen Einblick in unsere Anlagentechnik und das Dienstleistungsangebot. Er zollte uns anschließend Anerkennung für unsere technologische Expertise und deren breite Aufstellung in vielen Industriebereichen, was in Thüringen sicher seinesgleichen sucht.
Glatt Fachbeitrag zum Thema ''Keramische Rohstoffe aus Heissgasstrom'', veröffentlicht im Fachmagazin Keramische Zeitschrift, Ausgabe 04-05/2022, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHCopyright: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Keramische Rohstoffe aus dem pulsierenden Heißgasstrom

Mithilfe der Technologie der Glatt Pulversynthese und den darauf basierenden innovativen Prozessen der Sprühtrocknung und Sprühkalzinierung werden neuartige Möglichkeiten in der Rohstoffherstellung aufgezeigt. Die Beispiele Barium-Strontium-Kobalt-Eisen-Oxid (BSCF) sowie einerseits dotiertem und andererseits beschichtetem Zirconiumdioxid zeigen die Potenziale, die in der Technologie stecken.
Glatt Ingenieurtechnik, Firmengelände mit Technologiezentrum am Hauptsitz des Unternehmens in WeimarCopyright: Glatt

Glatt Ingenieurtechnik GmbH in Weimar nimmt 100 kWp-Photovoltaik-Anlage in Betrieb

Die Firma Glatt Ingenieurtechnik GmbH investierte eine sechsstellige Summe für die Photovoltaik-Anlage und nutzt die erzeugte Energie komplett als Eigenverbrauch und reduziert damit den Bezug an Elektroenergie aus dem öffentlichen Netz sowie die zu erwartenden hohen Stromkosten.
Treffen Sie unsere Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau vom 27. bis 29. September 2022 zur POWTECH in Nürnberg am Stand 3A-101Copyright: Glatt

Glatt Partikeldesign + Anlagenbau auf der Powtech 2022

„From Particle Design to Production of Powders, Granules and Pellets“. Unter diesem Leitsatz stehen die Experten von Glatt in Halle 3, Stand 3A-101 für Informationen über den kompletten Workflow von der Produktidee bis zur industriellen Produktion zur Verfügung. Als führendes Unternehmen für Wirbelschichttechnologie mit eigenem Technologiezentrum in Weimar präsentiert Glatt das Zusammenspiel von Partikeldesign, Prozess-Know-how und Anlagenbau.
Glatt Fachbeitrag zum Thema ''Keramische Rohstoffe aus Heissgasstrom'', veröffentlicht im Fachmagazin Keramische Zeitschrift, Ausgabe 04-05/2022, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbHCopyright: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Keine teuren Überraschungen – Pre-Engineering sorgt für Planungssicherheit

Immer wieder laufen Bauprojekte aus dem Ruder und werden deutlich teurer als geplant. Doch wie gewinnen Auftraggeber mehr Planungssicherheit? Zu den wichtigsten Faktoren zählt ein detailliertes Pre-Engineering, wie es der Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt anbietet. Clifford Schäfersküpper, Head Project Execution Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals bei Glatt Ingenieurtechnik, erläutert anhand von Praxisbeispielen, worauf es beim Pre-Engineering ankommt.
Treffen Sie unsere Glatt Experten für Partikeldesign zur Katalytikertagung vom 27. bis 29. Juni 2022 in WeimarCopyright: Glatt

Glatt Partikeldesign für katalytisch aktive Pulver @ Katalytikertagung 2022

"Synthese von Pulvern in einem oszillierenden Prozessgas: Reaktordesign und Anwendung für katalytisch aktive Materialien". Die Glatt-Pulversynthese eignet sich nicht nur für die Herstellung von Pulvern, sondern auch für die Beschichtung von Materialien. Ausgehend von Suspensionen kann die Trocknung, Beschichtung und Kalzinierung in einem Schritt durch einen Core-Shell-Prozess erfolgen. Neben der Vorstellung der Technologie wird die Herstellung von Photokatalysatoren sowie von oxidischen Materialien für die Erzeugung von Wasserstoff beispielhaft gezeigt.
Treffen Sie unsere Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der Solids vom 22. bis 23. Juni 2022 in DortmundCopyright: Glatt

Technologien für Partikeldesign + Anlagenbau: Solids 6/R22

Partikelgrößen von Nano bis Makro: Homogene Pulver und fließfähige, abriebfeste Granulate und Pellets aus festen und/oder flüssigen Ausgangsstoffen. Erfahren Sie mehr über die verfahrenstechnischen Möglichkeiten mit Prozessen zu Trocknung, Granulation, Coating, Verkapselung und/oder Kalzinierung. Treffen Sie unsere Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der Solids vom 22. bis 23. Juni 2022 in Dortmund am Stand 6/R22
Treffen Sie unsere Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der ceramitec vom 21. bis 24. Juni 2022 in MünchenCopyright: Glatt

Glatt Partikeldesign von Nano bis Makro @ ceramitec 2022

Glatt-Technologien bieten mit ihren vielfältigen Prozessoptionen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten für ein optimales Partikeldesign und die Funktionalisierung von Pulvern und Granulaten für Biokeramiken, Industriekeramiken, LED-Anwendungen und Batterien für die Elektromobilität ... Von Nanometern bis Millimetern: Glatt Ingenieurtechnik zeigt auf der diesjährigen ceramitec seine Kompetenz im Partikeldesign für Korngrößen von Nano bis Makro. Treffen Sie die Glatt-Experten auf dem Stand C2.409
Treffen Sie die Glatt Experten auf der Chemspec europe 2022 in Frankfurt vom 31. Mai bis 1. Juni 2022 in Halle 12.1 am Stand B114Copyright: Glatt

Partikeldesign & Engineering von Nano bis Makro

Treffen Sie die Experten auf der Chemspec Europe vom 31.05. bis 01.06.2022. Erfahren Sie mehr über Partikeldesign & Engineering von Nano bis Makro: Verarbeitung von Flüssigkeiten und Pulvern bei 40 - 1300 °C: Trocknen, Granulieren, Beschichten, Kalzinieren in EINEM Prozessschritt. Batch und kontinuierlicher Betrieb. Hotmelt-Verarbeitung. Lösungsmittel-Rückgewinnung. Hochleistungs-Pulver, Granulate und Pellets. Homogen. Staubfrei. Einzigartig. Einstellbare Eigenschaften. Funktionalisierung.
Treffen Sie die Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf der ChemProTech India, Mumbai vom 20. - 21. April 2022, Bombay Exhibition Centre in Halle 1 am Stand G12Copyright: Glatt

Treffen Sie die Glatt Experten auf der ChemProTech India 2022

Frei fließende Granulate und Pellets aus Flüssigkeiten und Pulver mit innovativer Wirbelschicht- & Strahlschichttechnologie in Halle 1 am Stand G12. Mit modernsten Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologien bietet Glatt intelligentes Partikeldesign, um Pulver und Granulate in nur einem Prozessschritt mit den gewünschten Eigenschaften zu trocknen, zu formen und zu funktionalisieren und so deren Anwendung und Handling zu verbessern.
Der Anlagenbauer, Prozessexperte und Engineering-Dienstleister Glatt Ingenieurtechnik eröffnet eine eigene Niederlassung in KölnCopyright: Glatt

Glatt baut Kapazitäten für Engineering aus

Die Glatt Ingenieurtechnik GmbH hat zum 1. März 2022 eine eigene Niederlassung in Köln eröffnet. Das Unternehmen trägt mit seinem ersten Standort in Nordrhein-Westfalen der guten Auslastung sowie der positiven Marktperspektive Rechnung. Die Pharma-Engineering-Niederlassung bündelt Kompetenzen im Bereich Pharma, Biotechnologie und Wirkstoffanlagen.
Glatt erweitert Technologiezentrum um neue Laboranlage für PulversyntheseCopyright: Glatt

Glatt erweitert Technologiezentrum um neue Laboranlage für Pulversynthese

Im Januar 2022 hat der Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt Ingenieurtechnik aus Weimar seine Laborkapazität für die Pulversynthese im eigenen Technologiezentrum ausgebaut. Die neue Anlage gewährleistet erstmals eine homogene Prozesstemperatur über die gesamte Reaktorlänge oder das gezielte Einstellen von Temperaturgradienten. So lassen sich unterschiedliche Prozessschritte zusammenfassen.
Treffen Sie die Glatt Experten für Partikeldesign und Anlagenbau zu den PCH Meetings am 24.-25. November in Lyon, FrankreichCopyright: Glatt

Partikeldesign und Anlagenbau zu den PCH Meetings 2021 in Lyon

Entdecken Sie die einzigartige Dienstleistungskette von der ersten Produktidee bis zur effizienten Produktion aus einer Hand: Technologietransfer, Anlagendesign und Fabrikplanung für die Entwicklung, Veredelung und Produktion von funktionalen Pulvern, Granulaten und Pellets. Treffen Sie die Glatt-Experten für Partikeldesign und Anlagenbau auf den PCH-Tagungen vom 24. bis 25. November 2021 in Lyon, Frankreich.
Glatt-Fachartikel 'Neues Batteriematerial durch Pulversynthese'Copyright: Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Mit der Pulversynthese zum neuen Batteriewerkstoff

Die Glatt Pulversynthese stellt ein neuartiges Verfahren zur Herstellung, Aktivierung und Beschichtung von Batteriewerkstoffen dar. Durch den Einsatz eines pulsierenden Heißgasstroms mit regulierbarer Frequenz und Amplitude lassen sich Pulver höchster Qualität erzeugen. Während die Akku-Kapazität von Computern und mobilen Endgeräten ein akzeptables Maß erreicht hat, wird insbesondere bei der Elektromobilität die Erwartungshaltung der Kunden in Bezug auf Reichweite und Ladegeschwindigkeit enttäuscht. So entwickelt sich die Suche nach Lösungen zum Beheben dieser Defizite aktuell zum Innovationstreiber für neue Batteriewerkstoffe.
Glatt Synthese-Reaktor ProAPP® Lab als die weltweit erste flammenlose Hochtemperatur-Pulversynthese-Anlage beim Fraunhofer IKTS für hochreine oxidische NanopulverCopyright: Glatt

Glatt Synthese-Reaktor ProAPP® Lab als die weltweit erste flammenlose Hochtemperatur-Pulversynthese-Anlage beim Fraunhofer IKTS für hochreine oxidische Nanopulver

Am Standort in Hermsdorf arbeitet das Fraunhofer-Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS an oxidischen Hochleistungskeramiken für die Medizintechnik oder für Optikkomponenten. Vor Kurzem wurde dort der weltweit erste Glatt Synthesereaktor für den Temperaturbereich bis 1300°C in Betrieb genommen. Das Verfahren zur Pulversynthese basiert erstmals auf einem flammenlosen Konzept mit pulsierender Gasströmung.
Glatt Ingenieurtechnik als ein herausragendes Unternehmen mit dem Preis des Ostdeutschen Wirtschaftsforums geehrt_2021-06-14

Glatt Ingenieurtechnik als ein herausragendes Unternehmen mit dem Preis des Ostdeutschen Wirtschaftsforums geehrt

Am 14. Juni 2021 wurde zum zweiten Mal der Wirtschaftspreis VORSPRUNG verliehen. Der Wirtschaftspreis 'VORSPRUNG' ging in diesem Jahr, neben 4 weiteren Preisträgern aus anderen Bundesländern, an die Weimarer Firma Glatt Ingenieurtechnik GmbH. Als Laudator für den Preisträger fungierte der Thüringer Wirtschaftsminister, Wolfgang Tiefensee.
30-Jahre-Glatt-Ingenieurtechnik_2021Copyright: Glatt

Glatt Ingenieurtechnik setzt Erfolgskurs mit dritter Erweiterung des Technologiezentrums fort

Neue Leistungen, Kapazitäten, Mitarbeiter: Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik krönt das 30-jährige Firmenjubiläum mit einer Investition in die Zukunft des Firmensitzes. Vitamine im Tierfutter, Enzyme im Waschmittel oder Pulverwerkstoffe für Hochleistungsbatterien – daran arbeitet der Weimarer Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt im Auftrag der Industrie und im Schulterschluss mit renommierten Forschungsunternehmen. Im Frühjahr 2021 erweitert Glatt sein Technologiezentrum in Weimar zum dritten Mal innerhalb von zwölf Jahren.
Glatt_PowderSynthesis_ProcessNet_2021

Treffen Sie die Glatt-Pulversynthese-Experten am 15. März 2021 auf der ProcessNet 2021 Online-Konferenz

Die Pulsation macht den Unterschied! Erfahren Sie, wie Sie von der Glatt Pulversynthese zur Sprühtrocknung und Sprühkalzinierung in einem pulsierenden Gasstrom profitieren können, um völlig neue Pulvertypen mit maßgeschneiderten Eigenschaften präzise zu gestalten. Dr.-Ing. Viktor Drescher, Manager Advanced Powder Processing, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals, Glatt Ingenieurtechnik GmbH stellt das Verfahren in seinem Vortrag am 15. März 2021 um 13:40 Uhr vor.
Glatt@ChemTechIE_2021

Meet the Glatt experts at the Virtual ChemTECH World.IE 2021

Kommen Sie und entdecken die innovativen Wirbelschicht- und Strahlschichttechnologien für Granulate und Pellets! Besuchen Sie das Glatt Dashboard und interagieren mit unseren Experten, um zu verstehen, was wir für Ihre Produkte und Ingredients wie Düngemittel, Pflanzenschutzmittel, Salze, Polymere, Saatgut, Phosphonate, Enzyme, ätherische Öle, Düfte, Tenside, Waschmittel, Reinigungsmittel, Farbpigmente, Keramik, Katalysatoren, Mineralien, Spurenelemente, Säuren, Diamanten und so vieles mehr tun können, um die gewünschten physikalischen Eigenschaften zu optimieren und / oder empfindliche, aktive und flüchtige Substanzen zu schützen.
Vorschau des PDF zum Fachbeitrag 'Outside-In-Prozesse vom Anlagenbauer'; Statement von Gudrun Ding, Glatt Ingenieurtechnik im P&A-Kompendium 2020-2021

Outside-In-Prozess vom Anlagenbauer: Von der Idee zur Marktreife – Zukunft wird im Team gemacht

Seit Jahrzehnten gelten Wirbelschichtapparate als die Königsklasse zur Herstellung von staubfreien, löslichen oder funktionalen Granulaten und Pellets. Warum Glatt Ingenieurtechnik Produktideen technologieoffen angeht und wie das den Innovationsprozess der Kunden voranbringt. Wer zu Glatt kommt, sucht genau das. Synergieeffekte ergeben sich darüber hinaus aus Kooperationen mit Hochschulpartnern und unserem Engagement in Kompetenznetzwerken und orschungsprojekten. Einen ganz wesentlichen Anteil am Erfolg komplexer Innovationsprojekte steuern unsere Mitarbeiter bei; hochmotivierte Kolleginnen und Kollegen, die ihre Kompetenz und die Fähigkeit zum Querdenken in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden einbringen.

Vorausschauende Anlagenplanung: Mit Pre-Engineering Ideen schneller zur Marktreife bringen

Um im Wettrennen um den Markterfolg neuer Produkte die Nase vorn zu haben, ist die Konzeptphase entscheidend. Der Anlagenbauer Glatt stellt durch Pre-Engineering Investitionsentscheidungen auf ein sicheres Fundament und ermöglicht, Teilprojekte vorzuziehen.
Join the Webinar: From nano to micro

From nano to micro: Register fro free and join the webinar @ Virtual Process Show 8-11 Sep 2020

From nano to micro – How to generate narrow PSD spherical particles in one step. Learn about the generation and core-shell-coating of powder materials with new, previously unattained properties. Long-term stability for battery materials through precise, even coating of anode and cathode materials. Unique new optical effects and maximum protection for paint and coating pigments. Reduced material quantity by core-shell-coated structures for catalytically active powders.
Glatt. Meet the Experts @ Virtual Process Show, 8-11 Sep 2020

Glatt. Meet the Experts @ Virtual Process Show 8-11 Sep 2020

Messen verschoben, Konferenzen abgesagt, Reiseeinschränkungen. Networking und Messe-Feeling geht auch digital. Gehen Sie mit uns neue Wege und besuchen Sie uns vom 8. bis 11. September 2020 auf der Virtual Process Show – der neuen Onlinemesse für Prozess- und Produktionstechnik in Chemie, Biotech, Pharma, Lebensmittel und Getränke.
Vorschaubild zum Fachbeitrag: Gepulste Mehrphasenströmungen - Numerische Untersuchung der Partikeldynamik in pulsierenden Gas-Feststoff-Strömungen bei erhöhten Temperaturen (Fachbeitrag auf Englisch)Copyright: MDPI

Gepulste Mehrphasenströmungen – Numerische Untersuchung der Partikeldynamik in pulsierenden Gas-Feststoff-Strömungen bei erhöhten Temperaturen

Obwohl die Vorteile pulsierender Mehrphasenströmungen und die damit verbundene Möglichkeit zur Intensivierung von Wärme- und Stoffübertragungsprozessen für z. B. Trocknung, Extraktion oder chemische Reaktionen seit längerem bekannt sind, ist die industrielle Umsetzung noch begrenzt. Dies liegt insbesondere am mangelnden Verständnis grundlegender Einflussfaktoren, wie Amplitude und Frequenz der pulsierenden Strömung und der daraus resultierenden Partikeldynamik. Die Pulsation erzeugt eine Oszillation von Geschwindigkeit, Druck und Temperatur, die den Wärme- und Stoffübergang im Vergleich zur stationären Gasströmung um einen Faktor von bis zu fünf intensiviert. (Fachbeitrag auf Englisch)
Glatt_FA_071_Wie Zukunftsmaterialien mit Wirbelschichttechnologien und der Glatt Pulversynthese Realitaet werden_MM_2020-02Copyright: VDI

Wie Zukunftsmaterialien mit Wirbelschichttechnologien und der Glatt Pulversynthese Realität werden

Batteriewerkstoffe, 3D-Druck, Phosphordünger, Lebensmittel: Der Anlagenbauer und Prozessexperte Glatt Ingenieurtechnik ist dank seiner technologie- und prozessorientierten Innovationskompetenz gefragter Entwicklungspartner in vielen Industriezweigen und im Forschungssektor. Das Technologiezentrum in der Weimarer Zentrale ist der Hub für das Partikeldesign von Zukunftssmaterialien. Aus FuE-Ideen werden hier etwa Produktmuster mit flammenhemmenden Eigenschaften produziert und marktreife Getränkepulver entwickelt; man tüftelt an der Formulierung für Düngergranulate mit defi nierter Freisetzung sowie an Carbon-Pellets.
Glatt_Group_Key_Visual

We are taking care – COVID19 Pandemie

Sehr geehrte Kunden und Partner, die gegenwärtige Corona-Pandemie ist für uns alle eine ganz besondere und herausfordernde Situation. Wir bei Glatt verfolgen und befolgen kontinuierlich die Vorgaben und Empfehlungen der staatlichen Gesundheitsbehörden. Wir kümmern uns ...
Glatt Fachbeitrag 'Hochleistungspulver am Puls der Zeit - Kontinuierliche Pulversynthese setzt Maßstäbe', veröffentlicht in der Fachzeitschrift 'CITplus', Ausgabe 11/2019, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaACopyright: Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Hochleistungspulver am Puls der Zeit – Kontinuierliche Pulversynthese setzt Maßstäbe

Materialien der Zukunft bedingen immer spezifischere Eigenschaftsprofile. Die Glatt Pulversynthese setzt Maßstäbe bei der Herstellung neuer Pulverwerkstoffe für Hochleistungskeramiken, Batteriewerkstoffe, Katalysatoren oder Spezialpigmente.
Veröffentlichter Fachbeitrag zu 'Comparison of Electrochemical Degradation for Spray Dried and Pulse Gas Dried LiNi0.5Mn1.5O4', Quelle: Journal of The Electrochemical Society, 166 (13) A2860-A2869 (2019)Copyright: ECS

Vergleich der elektrochemischen Degradation für sprühgetrocknetes und pulsgasgetrocknetes LiNi0,5Mn1,5O4

Für die Kommerzialisierung von Kathodenmaterialien der nächsten Generation müssen viele verschiedene Synthesemethoden erforscht und hinsichtlich der erreichbaren elektrochemischen Eigenschaften der Materialien einerseits und der Skalierbarkeit des Prozesses andererseits bewertet werden. Für das Hochspannungskathodenmaterial LiNi0.5Mn1.5O4 muss insbesondere die Degradation des Materials während des Zyklus für verschiedene Maßstäbe und Techniken untersucht werden. LiNi0,5Mn1,5O4 (LNMO) wurde mit zwei verschiedenen Methoden in unterschiedlichen Maßstäben synthetisiert: Sprühtrocknung im Labormaßstab und Gaspulstrocknung im Pilotmaßstab. (Fachbeitrag in englischer Sprache)
Glatt Statement zum Thema "Schneller zur Marktreife - Gute Ideen gibt es genug, wir müssen sie nur schneller vom Labor in den Industriemaßstab bringen.", veröffentlicht im P&A Prozessdigitalisierung Automation Kompendium 2019-2020, publish-industry Verlag GmbHCopyright: publish-industry Verlag GmbH

Schneller zur Marktreife – «Gute Ideen gibt es genug, wir müssen sie nur schneller vom Labor in den Industriemaßstab bringen.»

Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik ist dank seiner technologie- und prozessorientierten Innovationskompetenz ein international gefragter Entwicklungspartner für Forschungsinstitutionen und die Industrie. Das Technologiezentrum ist der Hub für Partikeldesign: Hier entstehen aus F&E-Ideen neue Verfahren, Produktmuster, marktreife Pulver, Granulate und Pellets.
Glatt Fachbeitrag 'Why Contract Manufacturing Is Both Critical And Crucial', veröffentlicht in der Fachzeitschrift 'Agro FOOD Industry Hi Tech', Ausgabe 04.2019, TEKNOSCIENZE SrlCopyright: TEKNOSCIENZE Srl

Warum Auftragsfertigung kritisch und entscheidend ist

Jahrzehntelang haben große Unternehmen Produktionskapazitäten ausgelagert und damit die Globalisierung vorangetrieben - aber auch zum Niedergang der heimischen Industrie beigetragen. Durch die Digitalisierung macht es jedoch für immer mehr namhafte Global Player Sinn, die Produktion zurück nach Europa zu verlagern. Das Beispiel der Auftragsfertigung zeigt, wohin die Reise gehen kann. (Fachbeitrag in englischer Sprache)
Meet the Glatt Experts @ Schüttgutforum 2019 in Würzburg

Meet the Glatt Experts @ 13. Schüttgut-Forum 2019 ● 19-20 November ● Würzburg

Wie stellt man staubfreie Granulate und Pellets aus Pulvern und Flüssigkeiten her? In der Wirbelschicht. In einem einzigen Prozessschritt. Wie das geht, erklärt Didier Schons, Area Sales Manager, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals bei Glatt Ingenieurtechnik Weimar.
Meet the Glatt Experts @ 11th University Course Fluidization Technology in Hamburg

Meet the Glatt Experts @ 11th University Course Fluidization Technology ● 07-07 November ● Hamburg

Dr. Michael Jacob, Head of the Process Engineering Department at Glatt Ingenieurtechnik GmbH, will give a lecture on "Vacuum drying in fluidized beds". This will be part of the 4-day program around fundamentals and applications in drying, granulation and agglomeration.
Meet the Glatt Experts @ SEPAWA 2019, Berlin, am Stand C529

Meet the Glatt Experts @ SEPAWA Kongress ● Stand C529 ● 23-25 Oktober ● Berlin

Dipl.-Ing. Katja Oppermann, Glatt Ingenieurtechnik, Weimar, referiert zum Thema "Prozessoptionen der Wirbelschichttechnologie für wertschöpfende Produktformen" im Rahmen des SEPAWA Kongresses der Wasch-/Reinigungsmittel-, Kosmetik- und Parfümindustrie in Europa.
Meet the Glatt Experts @ ProPack India 2019 together with Fi Food Ingredients / Hi Health Ingredients India 2019, 22-24 Oktober in Mumbai

Meet the Glatt Experts @ ProPack India ● Booth P1 ● 22-24 October ● Mumbai

Sophisticated product design with Glatt fluid bed and spouted bed technologies @ ProPak 2019, booth P1: Added-value ingredients and active substances require gentle processes. Glatt’s laboratory plant enables the small-scale production and testing of innovative product ideas.
Glatt@EuropaCat2019 am Stand A13 in Aachen

Meet the Glatt Experts @ EuropaCat 2019 ● Stand A13 ● 18-23 August ● Aachen

Im Rahmen des Vortragsblocks "Advanced Catalyst Preparation" präsentiert Dr. Thomas Jähnert, Advanced Powder Technology, Glatt Ingenieurtechnik Weimar, Germany, in seinem Vortrag "APPtec® – a new generation of spray pyrolysis technology to produce advanced catalyic materials" neue Möglichkeiten für das Partikel-Design.
Meet the Glatt Experts @ EuroDrying2019 in Turin, Italien

Meet the Glatt Experts @ EuroDrying‘ 2019 ● 10-12 Juli ● Turin, Italien

At the 7th European Drying Conference Dr. Michael Jacob, Head of Process Engineering, Glatt Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals, will give a lecture about "Process analytical technologies for inline control of fluidized bed agglomeration".
Glatt-Pulversynthese-fuer-Batteriewerkstoffe

Batterieforschungsprojekt EMBATT2.0

Glatt Pulversynthese für Batteriewerkstoffe von morgen. Als Spezialist für Partikeldesign konzentriert sich Glatt hierbei auf die Entwicklung von prozesstechnischen Lösungen zur Herstellung von Aktivmaterialien.
Glatt-Spitzenforschung

Glatt Ingenieurtechnik: Vorreiter im Osten und bei der Spitzenforschung

Der Anlagenbauer Glatt Ingenieurtechnik zählt zu den innovativsten Unternehmen im Osten und forscht an den Materialien und Produktionsverfahren der Zukunft. Die technologische Expertise wird auch in der Spitzenforschung geschätzt, wie der Überblick über die aktuellen Forschungsprojekte zeigt, an denen Glatt beteiligt ist.
Meet the Glatt Experts @ Batterietagung 2019 in Aachen, Germany

Meet the Glatt Experts @ Batterietagung 2019 ● 1-4 April ● Aachen ● Germany

Profitieren Sie von den mit Glatt Pulversynthese hergestellten Hochleistungspulvern zur Verbesserung von Aktivmaterialien für Batterien und Festelektrolyte. Alle Partikel werden hinsichtlich Temperatur und Verweilzeit identisch behandelt, als Basis für homogenen NMC, LNMO, LLZO oder modifizierten Graphit.

Heißes Eintopfverfahren – Hochtemperaturwirbelschicht zur simultanen Partikelformulierung und –funktionalisierung

Die Anforderungen an die Hochleistungsmaterialien der Zukunft stellen Produktentwickler vor neue Herausforderungen: Innovative Anwendungen erfordern immer komplexere Materialien, ihre gewünschten Eigenschaften lassen sich jedoch bislang nur in kostenintensiven Mehrschrittprozessen erzielen. Die Prozesstemperatur spielt dabei eine Schlüsselrolle. Der Anlagenbauer Glatt überwindet mit Hochtemperaturwirbelschichtanlagen bislang geltende Temperaturlimits und ermöglicht die Erzeugung von Katalysatormaterialien in einem einstufigen Verfahren.
Glatt Ingenieurtechnik GmbH gehört zu den 150 innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands

Glatt Ingenieurtechnik GmbH gehört zu den 150 innovativsten Unternehmen Ostdeutschlands

In seiner aktuellen Ausgabe stellt das ostdeutsche Wirtschaftsmagazin WIRTSCHAFT+MARKT 150 der innovativsten ostdeutschen Unternehmen aus sieben Branchen vor. Dazu zählen der Maschinenbau, der Bereich Mobilität, die IT- und Digitalwirtschaft, die Energie- und Umwelttechnik, die Gesundheitswirtschaft, die Chemie- und Kunststoffindustrie sowie die Ernährungs- und Agrarwirtschaft.
Glatt Fachbeitrag zum Thema ''From hot gas stream to matt finish'', veröffentlicht im Fachmagazin European Coatings Journal, Ausgabe November 2018, Vincentz Network GmbH & Co. KGCopyright: Vincentz Network GmbH & Co. KG

Vom Heißgasstrom zum Mattlack durch Glatt Pulversynthese

Ob Rapid Prototyping, Individualisierung oder Personalisierung: Was in anderen Branchen längst Realität ist, davon können Lackhersteller meist nur träumen. Ihre Ideen scheitern an Mindestabnahmemengen, fehlendem Know-how, teuren Maschinen oder der Nichtverfügbarkeit noch zu entwickelnder Pulversorten. Dank einer neuartigen Methode der Sprühkalzinierung können testreife Additive für den schnellen Markteintritt in nur wenigen Wochen fertig sein. (Fachbeitrag in englischer Sprache)
Glatt Interview zum Thema ''Steigende Tendenz zum kundeneigenen Erzeugnis'', veröffentlicht im Fachmagazin Schüttgut, Ausgabe 04/2018, VOGEL Communications Group GmbH & Co. KGCopyright: VOGEL Communications Group GmbH & Co. KG

Steigende Tendenz zum kundeneigenen Erzeugnis

Schüttgut-Interview mit Dr.-Ing. Michael Jacob, Leiter Verfahrenstechnik, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals, Glatt Ingenieurtechnik GmbH Bei Glatt Ingenieurtechnik stehen Prozesse rund um Partikel-Design und Partikel-Engineering für die Entwicklung, Optimierung, Funktionalisierung und Produktion von Pulvern und Schüttgütern wie Granulate und Pellets im Fokus. Dr.-Ing. Michael Jacob, Leiter Verfahrenstechnik, Process Technology Food, Feed & Fine Chemicals bei Glatt Ingenieurtechnik in Weimar, erklärt, wo die derzeitigen Herausforderungen in der Branche liegen.
Glatt Fachbeitrag zum Thema ''Mattes aus dem Heißgasstrom - Mattierungsmittel durch Sprühkalzination'', veröffentlicht im Fachmagazin Farbe und Lack, Ausgabe 03/2018, Vincentz Network GmbH & Co. KGCopyright: Vincentz Network GmbH & Co. KG

Mattes aus dem Heißgasstrom – Mattierungsmittel mit Glatt Pulversynthese

Sprühkalzination // Ihr Anteil im Lacksystem beträgt nur wenige Prozent, doch ihre Wirkung löst Kaufimpulse aus und lässt die Kassen von Fahrzeugherstellern und Möbelproduzenten klingeln: Mattierungsmittel. Dank eines neuartigen Verfahrens der Sprühkalzination im pulsierenden Heißgasstrom entstehen aus neuen Ideen innerhalb weniger Wochen testreife Additive.
Glatt Fachbeitrag zum Thema ''Konstruktive Sicherheit für Wirbelschichtanlagen'', veröffentlicht im Fachmagazin Prozesstechnik, Ausgabe 02/2017 S. 54-55, Fachwelt VerlagCopyright: Fachwelt Verlag

Besser auf Nummer sicher gehen – Konstruktive Sicherheit für Wirbelschichtanlagen

Konstruktiver Explosionsschutz ist eine der wichtigsten Vorsorgemaßnahmen, um Wirbelschichtanlagen prozesssicher zu betreiben. Atex-konforme Ausführungen reichen von explosionsunterdrückten bis zu explosionsdruckfesten Apparaten.
Glatt_FA_035_Wirkungsvolle-Konzeption-von-Wirbelschichtanlagen_Prozesstechnik_2017Copyright: Fachwelt Verlag

Grüner Granulieren und Veredeln – Wirkungsvolle Konzeption von Wirbelschichtanlagen

Deutsche Energiepreise zählen zu den höchsten in Europa. Ein effizienterer Energieeinsatz rechnet sich nicht nur beim betrieblichen Kostenmanagement, sondern zahlt sich auch bei der Wettbewerbsfähigkeit und dem Image aus. Ob in Form von spektakulärer Architektur wie bei modernsten, energetisch autarken Firmenzentralen oder in silbergrauen Komponenten für Wirbelschichtanlagen – hinter erfolgreichen Konzepten steckt stets ein ganzheitlicher Ansatz.