Glatt Pulversynthese – Die ProAPP®-Reaktoren

Die Glatt ProAPP®-Reaktoren im Labormaßstab

Glatt ProAPP® Lab als Reaktor für Laborversuche, proof-of concept Tests und kleine Produktmengen

Für die einzigartige thermische Behandlung der Glatt Pulversynthese, stehen Ihnen aktuell zwei Reaktoren zur Verfügung. Für Machbarkeitsstudien, Überprüfung von Material- und /oder Prozessideen und die Produktion erster Muster und Testchargen eignet sich der Glatt ProAPP® Lab. Dieser Reaktor arbeitet zwischen Raumtemperatur und  900 °C. Optional ist der Betrieb bei 1300 °C möglich. Der innovative Aufbau des Reaktors ermöglicht diesen großen Temperaturbereich. Der Reaktor Glatt ProAPP® Lab eignet sich für erste Versuche mit großer Parameter-Variation und zur Optimierung des Materialsystems. Als Alternative zum oxidierenden Regime ist der Betrieb unter inerten Bedingungen möglich. Pro Stunde erzeugt der Pulsationsreaktor Glatt ProAPP® Lab ca. 100 bis 500 Gramm Pulver.

Die Glatt ProAPP®-Reaktoren im Pilot- und Produktionsmaßstab

Glatt ProAPP® 500 als Reaktor für Pilot- und Produktionsanlagen

Als Pilot- und Produktionsanlage steht bei Glatt der Reaktor ProAPP® 500 zur Verfügung. Die in Laborversuchen, an der ProAPP® Lab, gewonnenen Erkenntnisse können hier direkt in Pilotversuchen genutzt werden. Aus diesen Pilotversuchen werden Produktionsanlagen konzipiert.

Sie möchten die Zeit bis zum Produktionsstart Ihrer eigenen Anlage nutzen? Wir produzieren in Ihrem Auftrag! Mit bis zu 300 Tonnen im Jahr hält die ProAPP® 500 genügend Kapazität zur Lohnproduktion bereit. Ob für die Erstellung von Mustermengen oder im Rahmen einer ganzen Jahresproduktion.

Beide Pulsationsreaktoren arbeiten sowohl mit Lösungen, Suspensionen oder Feststoffen als Rohmaterialien.

Sehen Sie hier das Video zur Glatt Pulversynthese auf dem Glatt Youtube-Channel.

Technische Daten Reaktoren Glatt Pulversynthese im Überblick